Forwarddarlehen Münchener Forward

Glänzende Aussichten für die nächste Runde

Mit dem zinsgünstigen Forwarddarlehen der MünchenerHyp können Sie für die Zukunft planen. Sichern Sie sich die aktuellen Zinsen schon bis zu 5 Jahre vor dem Ablaufen Ihrer Baufinanzierung. Verbinden Sie Zinssicherheit und Flexibilität durch interessante (Sonder-)Tilgungsmöglichkeiten.

Das Forwarddarlehen Münchner Forward im Überblick

Sicher planen

Mit dem Forwarddarlehen holen Sie die Gegenwart in die Zukunft. Damit sichern Sie sich schon jetzt attraktive Zinsen bis zu fünf Jahre im Voraus und gewinnen Planungssicherheit. Ganz gleich, bei welcher Bank Sie Ihre Baufinanzierung zuerst abgeschlossen haben.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Für alle Darlehen, deren Sollzinsbindung in den nächsten 5 Jahren endet
  • Umschuldung Ihres bestehenden Darlehens ab 40.000 Euro
  • Zinssicherheit bis zum Ende der Finanzierung, für maximal 30 Jahre
  • Sondertilgungen bis zu 10 Prozent pro Jahr
  • Kostenfreier dreimaliger Tilgungssatzwechsel

Unsere aktuellen Konditionen

Bester Service auch nach Abschluss Ihrer Immobilienfinanzierung

Während Sie Ihr Darlehen zurückzahlen, verändert sich oft manches: Eine neue Adresse nach dem Umzug in Ihr eigenes Zuhause, ein neues Konto, Änderung der Tilgungshöhe und manches mehr. Alle Änderungen können Sie jederzeit bei der MünchenerHyp unter meindarlehen.de beauftragen.

Häufige Fragen zum Forwarddarlehen Münchener Forward

Wann benötige ich ein Forwarddarlehen?

Sie benötigen ein Forwarddarlehen, wenn die Sollzinsbindung Ihrer Immobilienfinanzierung endet, Sie Ihr Darlehen aber noch nicht vollständig getilgt haben. In der Regel sollten Sie sich ein Jahr vor Ende Ihrer Erstfinanzierung mit der Anschlussfinanzierung beschäftigen. Unser Tipp: Sie können sich schon bis zu fünf Jahre im Voraus die günstigen Sollzinsen sichern. Besonders bei steigenden Zinsen kann das ein Vorteil sein. Sprechen Sie Ihren Berater bei der Raiffeisenbank eG an.

In welcher Höhe wird das Forwarddarlehen abgeschlossen?

Grundsätzlich wird hier die Höhe des Restdarlehensbetrags Ihres Immobiliendarlehens angenommen. Dabei werden die Tilgungen sowie eventuell geplante Sondertilgungen berücksichtigt, die bis zum Ende der aktuell gültigen Sollzinsbindung noch einfließen.

Welche Kosten fallen bei einer Anschlussfinanzierung an?

Auch Ihre Bank weiß nicht, wie hoch die Zinsen in einem oder fünf Jahren sind. Deshalb gibt es einen Konditionenaufschlag, je nachdem, wie lange im Voraus Sie sich die aktuellen Konditionen reservieren. Sollten Sie die Auszahlung des Forwarddarlehens zu einem späteren Zeitpunkt als vereinbart benötigen, erhebt das Kreditinstitut zudem Bereitstellungszinsen. Wenn Sie das Darlehen gar nicht mehr benötigen oder den Vertrag vorzeitig kündigen, hat die Bank Anspruch auf eine Vorfälligkeits- bzw. Nichtabnahmeentschädigung. Schließen Sie das Forwarddarlehen bei einem anderen Kreditinstitut ab, müssen Sie mit zusätzlichen Kosten für die Neuzuordnung der Grundschuld rechnen. Mit einer Abtretung der Grundschuld können Sie die Kosten geringer halten.