Raiffeisenbank Online-Support

Hilfe via Fernwartung - einfach und praktisch

Sie benötigen Hilfe beim Online-Banking?

Unsere EBL-Berater unterstützen Sie kompetent und zielgerichtet per Fernwartung.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen dieser Service nur während unserer Geschäftszeiten und nach telefonischer Absprache mit dem jeweiligen Mitarbeiter unseres Teams zur Verfügung steht.

Bitte beachten Sie:

  • TeamViewer ist eine sehr sichere Lösung für die Fernsteuerung. Ihre Verbindungen laufen über komplett gesicherte Datenkanäle durch Verschlüsselung mit RSA 2048 Bit (asymmetrische Verschlüsselung) und AES 256 Bit.
  • Sie laden das Verbindungsprogramm "TeamViewer QuickSupport" herunter und starten das Modul. TeamViewer QuickSupport benötigt keine Installation und kann auch ohne Windows-Administratorenrechte ausgeführt werden.  
  • Damit Sie mit Ihrem Berater eindeutig verbunden werden können, teilen Sie uns Ihre Partner-ID vor dem Aufbau der gemeinsamen Sitzung telefonisch mit.
  • Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung kann der Berater nicht auf Ihren Rechner schauen.
  • Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung kann der Berater nicht mit Ihnen zusammen arbeiten.
  • Es werden keinerlei Fremdprogramme auf Ihrem Rechner installiert.
  • Es ist nicht möglich, unbemerkt und unberechtigt Daten von Ihrem Rechner zu entfernen oder Programmme zu installieren. 
  • Sie können diese gemeinsame Sitzung jederzeit beenden.
  • Zu Kontroll- und Revisionszwecken wird der Zugriff auf Ihrem Rechner und die vorgenommenen Handlungen aufgezeichnet und in unseren Systemen gespeichert. Es gelten unsere Datenschutzhinweise.   

Hinweis

TeamViewer ist signiert. Das VeriSign-Zertifikat, mit dem die TeamViewer-Software signiert ist, garantiert , dass es sich um die Original-Software handelt. So können Sie als Kunde sicher sein, dass die Software direkt von TeamViewer kommt und kein Dritter daran Änderungen vorgenommen hat. Nähere Informationen finden Sie auf der Seite der Firma TeamViewer www.teamviewer.de .

 

Die Raiffeisenbank eG übernimmt keinerlei Haftung für Störungen, Programm- oder PC-Abstürze und daraus ggf. resultierende Kosten, auch wenn sie in zeitlicher Nähe zum geleisteten Support stehen.  

Bitte laden Sie die Einverständniserklärung herunter und faxen Sie uns diese von Ihnen unterschrieben an 04872/999-80 oder per E-Mail: ebl@rbtodenbuettel.de. 

Häufige Fragen:

Wie starte ich die Fernwartung?

Nach dem Herunterladen finden Sie die Datei "TeamViewerQS_de.exe" in Ihrem Download-Ordner. Öffnen Sie den Windows Explorer, wechseln Sie in den Download-Ordner und starten die Datei mit einem Doppelklick.
Bestätigen Sie die Frage "Möchten Sie diese Datei ausführen?" durch Drücken der Schaltfläche "Ausführen". Bestätigen Sie die Frage "Möchten Sie zulassen, das durch das folgende Programm Änderungen an diesem Computer vorgenommen werden?" mit "Ja".

Ich finde den Download-Ordner nicht. Was kann ich tun?

Öffnen Sie den Windows-Explorer mit der Tastenkombination [Windows-Taste] + [E].
Unter Favoriten finden Sie den Ordner "Downloads".
Alternativ:
Die meisten Internet-Browser zeigen die letzten Downloads durch Drücken der Tastenkombination [STRG] + [J] an. Hier können Sie den Download-Ordner anzeigen lassen.

Wird das Programm auf meinem PC installiert?

Nein, das Fernwartungsprogramm wird nicht installiert. Sie können die Datei jederzeit löschen oder an einen anderen Speicherort verschieben. Unsere Empfehlung: Legen Sie die Datei auf Ihrem Desktop ab. So haben Sie es bei der nächsten Fernwartung leichter.

Haben Sie nach der Fernwartung weiterhin Zugriff auf meinem Computer?

Nein, sobald Sie das Fernwartungsprogramm beenden, wird die Verbindung zu Ihrem Computer getrennt. Bei jedem Start des Fernwartungsprogramms wird ein neues Kennwort erzeugt, ohne dass eine Verbindung zu Ihrem Computer nicht möglich ist.